Härteprüfung - Mohshärte


Prinzip

 

In der empirisch aufgestellten Härteskala läßt sich jedes Material mit dem nächstfolgenden ritzen.

Härte nach Mohs MineralSummenformel
 1TalkMg3(Si2O5)2(OH)2
 2GipsCaSO4 x 2H2O
 3KalkspatCaCO3
 4FlussspatCaF2
 5ApatitCa5(PO4)3(F, Cl)
 6FeldspatK AlSi3O5
 7QuarzSiO2
 8TopasAl2SiO4(F, OH)
 9KorundAl2O3
10DiamantC


Historie

 

Diese 1822 von Mohs erstellte Härteskala war eine erste quantitative Bewertung der Härte von Werkstoffen, die auch größere Bedeutung erlangte.
Bald wurde jedoch klar, dass die Härteprüfung nach Mohs nicht den Bedürfnissen von werkstofferzeugenden oder -verarbeitenden Produktionsbetrieben entsprach.
Die Mohs-Härtewerte werden heute nur noch in der Mineralogie zur Klassifikation angewendet.

Zurück